Wir stressen uns durchs Leben …

… und vergessen oft dankbar zu sein. Dankbar für unsere Gesundheit, unsere Kinder, unsere Familie und so vieles vieles mehr. Mir fällt es oft schwer diese Tatsache wahrzunehmen und wertzuschätzen. Dann lass ich mich von Energieräubern in ihr Spiel zwingen und ärgere mich noch viel mehr darüber.

Und dann kommt diese Situation. Eines meiner Kinder, das traurig oder krank ist und Zuneigung braucht. Ein Kind das Lob haben möchte, weil es etwas tolles geleistet hat. Oder die Tatsache, daß man nicht immer bei allen schwierigen Dingen für seine Kinder dabei sein kann.

… und diese Erkenntnis überfährt mich immer nachher, macht mich erst traurig und dann fröhlich.

Ich bin dankbar …

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s