DDOS an der Kasse

Wenn Kinder klein sind und noch süß aussehen, dann habe alle viel Verständnis (Und man kann sie noch anfassen, ohne gebissen zu werden).  Sich in der Vorweihnachtszeit mit einem vollen Einkaufswagen und 3 Kindern an der Kasse einzusortieren und diese dann auch noch helfen zu lassen – das geht ja gar nicht. Da stört man die Kleingeldsortieren und Feuerwasserkäufer. Heute war ich kurz davor ein Kind nochmal das vergessene Teil aus der gaaaaaanz am Anfang befindlichen Gemüseabteilung holen zu lassen. „Nein Schatz nicht die rote Paprika, die gelbe. “

Und so haben wir schön die Dinge in den Einkaufswagen sortiert. Die kalten nach unten und die Eier nach oben. Und Papa hat heute extra langsam unterschrieben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s